Spielbericht

    27.10.2018: 9.Spieltag

    SG Wacker Motzen - MSV Zossen 07                    3:1 (0:0)

    Aufstellung:                  M.Gade
     
     R.Klühsendorf       M.Haß            D.Conrad          J.Bujack

                    R.Krüger            A.Senff                              
     G.Howitz                 J.Freier                    S.Martin
                             

                          S.Grüneberg         
                          


    Auswechslungen:
    T.Zoyk für A.Senff (20.Min.), M.Scherling für D.Conrad (37.Min.), D.Conrad für M.Scherling (41.Min.), M.Scherling für R.Klühsendorf (55.Min.), R.Klühsendorf für S.Martin (67.Min.)

    Tore:
    0:1 M.Haß (49.Min.), 1:1 (68.Min.), 2:1 (70.Min.) 3:1 (80.+1Min.)
      
    Verwarnungen:
    Rote Karten:

    Gelb-Rote Karten: 
    .
    Gelbe Karten: S.Martin (59.Min. Foulspiel)

    Spielbericht:
    (made by A.Ausner)

    MSV mit erneuter Niederlage !!!!
    Der MSV mußte heute in Motzen die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. 
    Dabei fing der MSV recht gut an und war in den ersten 20 Minuten das bessere Team und hatte in der 4.Minute die große Chance in Führung zu gehen, doch A.Senff schießt knapp daneben. Ab Mitte der 1.Halbzeit wurde dann aber der Gegner stärker und bestimmte immer mehr das Spielgeschehen. Der MSV stand aber recht gut organisiert und ließ kaum etwas zu. Trotzdem hatte man in der 33.Minute die größte Chance die Führung zu erzielen, doch G.Howitz scheitert allein vor dem Tor am Keeper. Motzen trotz der nun herrschenden Feldüberlegenheit kommt nur zu einer nennenswerten Chance, doch der MSV Keeper kann halten. So geht es torlos in die Pause  
    Die erste Möglichkeit im zweiten Abschnitt hat der MSV, als der Torhüter eine abgerutschte Flanke von R.Klühsendorf gerade noch über den Querbalken lenken kann. Danach aber Motzen immer stärker und mit der großen Chance in der 46.Minute die Führung zu erzielen, doch völlig freistehend köpft der Motzener aus 1m vorbei. Und dann das etwas überraschende 0:1 in dieser Phase für den MSV, als M.Haß einen Freistoß von J.Freier per Kopf vollenden kann. Danach nimmt der Druck von Motzen zu und in der 57.Minute kann der MSV Torhüter M.Gade einen Freistoß gerade noch um den Pfosten lenken. Doch dann gelingt dem Gastgeber innerhalb von 2 Minuten ein Doppelschlag und kann somit das Spiel drehen. Der MSV wirft jetzt alles nach vorne, ohne jedoch sich zwingende Torchancen erspielen zu können. In der Nachspielzeit dann die endgültige Entscheidung, als Motzen einen Konter zum 3:1 Endstand nutzen konnte. 

    Nach dieser vierten Pleite in Folge muß man nun in den letzten beiden noch ausstehenden Partien vor der Winterpause punkten, ansonsten könnte man sogar noch in die Nähe der abstiegsgefährdeten Teams rücken. 

     


WEBCounter by GOWEB 

heute

WEBCounter by GOWEB 

gestern

WEBCounter by GOWEB 

WEBCounter by GOWEB